Stromboli – aktiver Schichtvulkan auf den Liparischen Inseln

Der Stromboli ist ein aktiver Vulkan auf der gleichnamigen Mittelmeerinsel. Sie liegt nördlich von Sizilien im Tyrrhenischen Meer und wird von knapp 600 Menschen bewohnt.

Stromboli

Entstehung des Stromboli
Der Stromboli ist ein Schichtvulkan, dessen Gipfel nördlich von Sizilien mehr als 900 Meter hoch über der Wasserfläche aufragt. Er entstand vor etwa 40.000 Jahren als Unterwasservulkan und wuchs durch das ausgestoßene Material konstant. Mehrere Caldera-Einbrüche erfolgten in den folgenden Jahrtausenden und auf den Trümmern wuchsen neue Vulkankegel. Der heutige Vulkankrater entstand vor rund 5.000 Jahren am Südostende der Neo-Stromboli-Caldera. Der Feuer speiende Berg ist ständig aktiv und kleinere oder größere Eruptionen ereignen sich beinahe im Minutenrhythmus an den zahlreichen Krateröffnungen. Nordöstlich der Insel ragt ein Felsen mit der Bezeichnung Stromboliccio aus dem Meer. Dabei handelt es sich um den Überrest eines noch älteren Vulkans, der vor mehr als 300.000 Jahren über die Wasseroberfläche hinauswuchs.

Ununterbrochene Aktivitäten am Stromboli
Seit mehr als 80 Jahren ist der Stromboli ohne Unterbrechung aktiv. Regelmäßig werden aus den Krateröffnungen vulkanische Asche und Schlackebrocken ausgestoßen, die entweder in den Krater zurückfallen oder die Hänge hinab in das Meer rollen. In unregelmäßigen Abständen kommt es zu Lavaströmen, die die Hänge hinabfließen. Eine stärkere Eruption ereignete sich im Jahr 2002. Im Dezember wurde durch starken Lavafluss ein Teil des Vulkankegels weggerissen und rutschte in das Meer. In der Folge entstand eine Flutwelle, die mehrere Häuser der Ortschaft Stromboli beschädigte. Zu einem Anstieg der Lavamengen kam es auch im Jahr 2007. Das flüssige Gestein erreichte das Meer und bildete ein großes Lavadelta vor der Küste. Zu den stärksten registrierten Ausbrüchen des Stromboli gehört die Eruption von 1930. Damals raste ein gewaltiger pyroplastischer Strom durch die Vallonazzo-Schlucht und riss drei Inselbewohner in den Tod. Lavabomben beschädigten damals mehrere Häuser in den Ortschaften auf der Insel.

Stromboli - Blick auf das Meer

Ortschaften auf der Insel Stromboli
Auf der Mittelmeerinsel existieren nur zwei Ortschaften mit insgesamt knapp 600 Einwohnern. Die größte Ortschaft trägt den gleichen Namen wie die Insel und der Vulkan. In ihr lebt ein Großteil der Inselbevölkerung. Die kleine Ortschaft Ginostra zählt nur rund 30 Einwohner und ist auf dem Landweg nicht zu erreichen. Es bestehen regelmäßige Schiffsverbindungen zu den sizilianischen Hafenstädten Messina und Milazzo und zur Millionenmetropole Neapel auf dem italienischen Festland. In der Hauptsaison starten in der Küstenstadt Tropea an der Küste Kalabriens Schnellboote zur Insel Stromboli.

Besteigung des Stromboli
Abenteurer und Naturliebhaber sollten sich in einem Ferienhaus Urlaub auf Sizilien oder in Kalabrien nicht eine Besteigung des Stromboli entgehen lassen. Unter Führung ortskundiger Guides erklimmen Sie den 900 Meter hohen Vulkankegel. Startpunkt ist die Ortschaft Stromboli. Der schweißtreibende Aufstieg führt zunächst durch Felder mit mediterraner Macchia und anschließend über Serpentinen in die Hochlagen des Vulkanmassivs. Vom Grat der eingestürzten Caldrea haben Sie einen erstklassigen Blick auf die Lava sprühenden Krateröffnungen, die sich nur wenige Hundert Meter von diesem Standort entfernt befinden. Ganz ungefährlich ist die Tour nicht, denn bei einem plötzlichen Anstieg der Aktivität können größere Lavabomben mehrere Hundert Meter weit durch die Luft geschleudert werden.

Der Stromboli ist ein ununterbrochen aktiver Vulkan auf der gleichnamigen Mittelmeerinsel. Im Rahmen eines Bootsausfluges zur Insel Stromboli können Sie das Naturschauspiel aus der Nähe bewundern.

Alle Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>
Italienische Seen

Italienische Seen >>
Gebirge in Italien

Gebirge in Italien >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Vulkane Italien >>