Amiata – erloschener Vulkan in der Toskana

Der Monte Amiata ist ein erloschener Vulkan in der Toskana, der seit mehr als 180.000 Jahren nicht mehr aktiv ist. Das Bergmassiv ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Ausbildung einer charakteristischen Lava-Kuppel.

Amiata

Amiata

Geschichte des Monte Amiata

Der Monte Amiata liegt rund 53 Kilometer südlich von Siena in der Toskana und gehört mit einer Höhe von 1.738 Metern zu den höchsten Vulkanen in Italien. Zum Vulkanmassiv gehören neben der Lava-Kuppel der 1.192 Meter hohe Monte Labbro und der Monte Civitella. Der Vulkan entstand vor rund 400.000 Jahren im Pleistozän. Über 200.000 Jahre lang war der Monte Amiata aktiv. Der letzte Ausbruch fand vor etwa 180.000 Jahren statt, wie Analysen der Lavaströme und Ascheschichten ergaben. Obwohl seither keine Eruptionen mehr stattfanden, weisen zahlreiche heiße Quellen und zischende Geysire auf geothermale Aktivitäten in der Tiefe hin. Beim letzten Ausbruch des Amiata stieß der Vulkan große Mengen an Lava aus. An der Südflanke sind die Überreste eines fünf Kilometer langen und bis zu vier Kilometer breiten Lavastromes zu erkennen, der sich damals vom Kraterrand talwärts wälzte. In der Region werden bis in die Gegenwart seismische Aktivitäten nachgewiesen.

Die Lava-Kuppel des Monte Amiata

Der Gipfel des Monte Amiata liefert ein erstklassiges Beispiel für eine Lava-Kuppel. Bei dieser vulkanischen Felsformation handelt es sich um einen eine im oberen Bereich abgerundete Erhebung im Vulkankrater, die von zähflüssiger Lava gebildet wurde. Dabei drängt langsam fließende Lava aus dem Schlot nach oben und kühlt aufgrund der geringen Fließgeschwindigkeit an den Seiten vergleichsweise schnell ab und verhärtet. Nachdrängendes geschmolzenes Gestein drückt die Kuppe immer weiter in die Höhe, bis sich ein abgerundeter Kegel geformt hat. Versiegt der Nachschub an Eruptivmaterial schließlich, entsteht ein Pfropfen, der den Vulkanschlot am oberen Ende verschließt.

Zauberhafte Naturlandschaften am Monte Amiata

Der Monte Amiata ist von fantastischen Naturlandschaften umgeben. In Abhängigkeit von der Höhe verändert sich die Flora und Fauna sichtbar. Am Fuß des erloschenen Vulkans ziehen sich Weinreben und Olivenhaine an den Hängen entlang. In größerer Höhe erstrecken sich Kastanien- und Buchenwälder. Berühmt ist die Region für die schmackhaften Esskastanien, die im Herbst an den Bäumen reifen. Teilweise liegen verwunschene Flaumeichenwälder an den Hängen des Vulkanmassivs, die mit ihren herabhängenden Flechten beinahe mystisch wirken. Im Naturpark Pigelleto erheben sich riesige Tannen, deren Alter auf mehrere Hundert Jahre geschätzt wird. Auf zahlreichen Naturlehrpfaden wird Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt nähergebracht. In der Bergregion sind Wölfe, Schlangenadler und Schmutzgeier beheimatet.

Aktivitäten am erloschenen Vulkan

Für Hobby-Naturkundler, Naturliebhaber und Ornithologen sind die Bergregionen des Amiata-Massivs ein Paradies. Zahlreiche Wanderwege schlängeln sich durch die Naturlandschaften und vielerorts sprudeln heiße Quellen aus kleinen Felsnischen. Darüber hinaus gigt es ausgewiesene Routen für Mountainbiker in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Region ist bekannt für ihren Pilzreichtum und im Herbst zieht es Pilzsammler in die tiefen Wälder an den Berghängen. Darüber hinaus befinden sich in der näheren Umgebung einige Thermalkurorte, die Sie mit einem abwechslungsreichen Wellnessprogramm empfangen. Zu den bekanntesten Kurorten gehören Bagni San Filippo und Bagni Vigoni.

Entdecken Sie die zauberhaften Naturlandschaften am Vulkanmassiv des Amitata im Herzen der Toskana und lassen Sie sich in den Wellnesstempeln der Region während Ihres Urlaubs in einem der tollen Ferienhäuser Italiens verwöhnen.

Alle Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>
Toskana

Toskana >>
Italien Städte

Italien Städte >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Vulkane Italien >>