Bologna – Universitätsstadt in der Emilia-Romagna

Bologna ist die älteste Universitätsstadt Italiens und mit knapp 400.000 Einwohnern die siebtgrößte Metropole des Landes. Das Stadtgebiet erstreckt sich am Fuß des Apennin-Gebirgszuges.

Reizvolles Bologna: Älteste Universitätsstadt Italiens
Bologna liegt im Herzen der Emilia-Romagna und wird von den grünen Höhenzügen des Apennin eingerahmt. Den Ruf als älteste Universitätsstadt Italiens verdankt die Metropole der Gründung des sogenannten „Studios” im Jahr 1088. Diese Schule gilt als Vorläufer der Universität von Bologna. Bedeutende Gelehrte des Mittelalters vermittelten an der renommierten Einrichtung ihr Wissen, darunter Irnerius von Bologna, der ein Experte für römisches Recht war. Gegründet wurde die Stadt im 6. Jahrhundert v. Chr. von den Etruskern. Dem alten Seefahrervolk folgten im Jahr 191 v. Chr. die Römer, die Bologna mit einem schachbrettartigen Grundriss neu gestalteten. Im Mittelalter erhielt der Altstadtkern sein heutiges Aussehen mit Arkadengängen, Geschlechtertürmen und gotischen Kirchen.

Bologna

Bologna

Mittelalterliches Erbe in Bologna
Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Italien eine Stadtbesichtigung in Bologna planen, wählen Sie am besten die zentral gelegene Piazza Maggiore als Startpunkt. Der Platz wird von prunkvollen Palazzi und der Basilika San Pietro eingerahmt. Die Kathedrale stammt aus dem 12. Jahrhundert und besitzt eine prächtige Ausstattung im Barockstil. Besucher sind in der Regel überwältigt vom Anblick des gewaltigen Gotteshauses, dessen Fassade bis heute nicht vollständig fertiggestellt wurde. Wer die Hauptstadt der Emilia-Romagna zum ersten Mal besucht, wird erstaunt über die zahlreichen Arkadengänge sein. Sie haben eine Gesamtlänge von 38 km und wurden im Mittelalter errichtet, damit die darüberliegenden Stockwerke ausgebaut werden konnten, ohne dass der Handel beeinträchtigt wurde.

Die zwei Geschlechtertürme Torre Garisenda und Torre degli Asinelli sind Bolognas Wahrzeichen. Sie wurden um das Jahr 1300 errichtet und prägen die Silhouette der Metropole. Beide Türme besitzen einen deutlich sichtbaren Neigungswinkel und erinnern damit ein wenig an den Schiefen Turm von Pisa. Wer über genügend Kondition verfügt, kann die 498 Stufen des Torre degli Asinelli emporsteigen und von der Aussichtsplattform in 95 m Höhe einen fantastischen Rundumblick über Italiens Stadt genießen.

Piazza Maggiore

Piazza Maggiore

Die Genussmetropole in der Emilia-Romagna
Bologna bietet nicht nur kulturinteressierten Besuchern eine Fülle von Attraktionen. Auch die Liebhaber italienischer Spezialitäten kommen in der Großstadt auf ihre Kosten. Den Beinamen „La Grassa” („Die Fette”) verdankt Bologna der Vielzahl an regionalen Gerichten, die von hier zu einem weltweiten Siegeszug angesetzt haben. Die Genussmetropole ist unter anderem die Heimat der Mortadella und der Tortellini. Die Pasta-Spezialität ähnelt der Sage nach dem Bauchnabel der römischen Liebesgöttin Venus und wird auf traditionelle Art mit einer kräftigen Fleischbrühe serviert.

Zu weltweiter Bekanntheit haben es auch Spaghetti Bolognese gebracht. Die Nudeln werden klassischerweise mit einer Soße aus krümeligem Hackfleisch, Tomaten, Zwiebeln und verschiedenen Kräutern verzehrt. Auch Tagliatelle ist eine Spezialität aus Bologna. Der Legende nach sollen die blonden Haare einer Braut den Koch zur Entwicklung dieser Köstlichkeit inspiriert haben. Seither werden die Bandnudeln mit Lachs oder Pfifferlingen auf zahlreichen Hochzeiten in Italien serviert. Bei der Braut soll es sich um Lucrezia Borgia gehandelt haben. Die Fürstin war eine Tochter des späteren Papstes Alexander VI., der zu den einflussreichsten Persönlichkeiten in der italienischen Renaissance gehörte.

Statten Sie während Ihres Urlaub in einem der Ferienhäuser in Italien der Genussmetropole und Universitätsstadt Bologna einen Besuch ab und probieren Sie in einer Trattoria die regionalen Spezialitäten der Emilia-Romagna.

Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>
Familienurlaub Italien

Familienurlaub Italien >>
Städtereise Venedig

Städtereise Venedig >>
Italienische Küche

Italienische Küche >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Italien Städte >>