Aktivitäten am Gardasee

Wandern, Golf spielen, Surfen, Wellness – die Aktivitäten und Freizeitangebote sind so vielfältig wie die Landschaften am Gardasee. In einzelnen Reportagen gehen wir auf die Outdoor-Aktivitäten am größten See Italiens ein.

Gardasee Aktivitäten in den Bergen
Die mächtigen Zweitausender der Gardaseeberge und das Bergmassivs Monte Baldo dominieren am Nordufer sowie an Teilen des Ost- und Westufers das Landschaftsbild. Die zerklüfteten Südalpen mit ihren Tälern, Felswänden und Berggipfeln sind eine riesige Spielwiese für Outdoor-Aktivisten. Wandern nimmt unter den Freizeitmöglichkeiten eine führende Position ein. Wir stellen Ihnen in einem ausführlichen Beitrag reizvolle Wandergebiete am Gardasee vor. Wer die Bergwelt lieber im Fahrradsattel erkundet, findet Informationen zu attraktiven Touren in der Reportage Mountainbiken am Gardasee. Dass sich rund um den größten See Italiens zahlreiche exzellente Klettergebiete verbergen, ist längst kein Geheimnis mehr. Eine Auswahl stellen wir ihnen im Beitrag Klettern am Gardasee vor.

Gardasee Aktivitäten

Gardasee Aktivitäten

Wellness und Golf spielen
Während sich Aktivurlauber vorzugsweise am Nordufer des Gardasees tummeln, zieht es Golfspieler und Wellness-Liebhaber an das flachere Südufer. Mehr als 10 Golfplätze laden zu einem Abschlag vor einer mediterranen Traumkulisse ein. Wir haben dem weißen Ballsport einen separaten Beitrag mit dem Titel Golf spielen am Gardasee gewidmet und gehen auf ausgewählte 18-Loch-Anlagen ein. Am Gardasee-Südufer finden Sie die meisten Thermalquellen und Spa-Oasen, die wir Ihnen in der Reportage Wellness am Gardasee vorstellen.

Aktivitäten am und auf dem Wasser
Thermische Winde, die in Abhängigkeit von der Tageszeit konstant aus nördlicher oder südlicher Richtung wehen, machen den Gardasee zu einem El Dorado für Surfer. Im Sommer leuchten zahllose bunte Segel auf der riesigen Wasserfläche. In den Reportagen Windsurfen und Kitesurfen am Gardasee beschäftigen wir uns ausführlich mit den populären Wassersportarten und gehen auf die vorherrschenden Winde ein. Wer zum Angeln an den Gardasee kommt, kann ein Ferienhaus in Italien am Nord- oder Südufer mieten. Die Aussichten, eine Gardaseeforelle, einen Hecht, einen Saibling oder einen Zander zu fangen, sind in sämtlichen Uferzonen gut. In einem separaten Beitrag nehmen wir das Tauchen im Gardasee genauer unter die Lupe und klären über die attraktivsten Tauchplätze auf.

Ferienhäuser am Gardasee mieten

Der Gardasee zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Ob im Norden in den Bergen oder im Süden mit seinem merklich mediterranen Klima, bei uns finden Sie in allen Lagen am Gardasee ansprechende Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Stöbern Sie hier und buchen Ihr << Ferienhaus am Gardasee >>

Ferienhaus am Gardasee

Ferienhaus Gardasee >>
Golf Gardasee

Golf Gardasee >>
Wandern Gardasee

Wandern Gardasee >>
Kitesurfen Gardasee

Kitesurfen Gardasee >>
Wellness Gardasee

Wellness Gardasee >>
Windsurfen Gardasee

Windsurfen Gardasee >>
Tauchen Gardasee

Tauchen Gardasee >>
Mountainbike Gardasee

Mountainbike Gardasee >>
Klettern Gardasee

Klettern Gardasee >>
Gardasee Angeln

Gardasee Angeln >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Gardasee Tipps >>