Lago Maggiore – Urlaubsidylle im Norden Italiens

Duftende Pinienwälder, mächtige Alpengipfel und mediterrane Gartenanlagen machen den Lago Maggiore im Norden Italiens zu einem populären Urlaubsziel. Geschichtsinteressierte, Aktivurlauber und Wassersportler kommen an dem oberitalienischen See gleichermaßen auf ihre Kosten.

Lago Maggiore

Lago Maggiore - Stresa
Foto: © Fototeca ENIT Gino Cianci

Lago Maggiore

Lago Maggiore – lang gestreckter Binnensee in Oberitalien

Der Lago Maggiore liegt im äußersten Norden Italiens an der Schweizer Grenze und erstreckt sich vom südlichen Alpenrand bis zur Po-Ebene. Wegen seiner charakteristischen lang gestreckten Form trägt er die Bezeichnung Langensee. Im Norden grenzt der Lago Maggiore an den Schweizer Kanton Tessin, während im Süden die italienischen Regionen Piemont und Lombardei an das kristallklare Binnengewässer grenzen. Nach dem Gardasee ist der Lago Maggiore der zweitgrößte Binnensee Italiens. Eingerahmt wird das Urlaubsparadies von den mächtigen Gipfeln der Walliser Alpen, dem Monte-Rosa-Massiv und den Lepontinischen Alpen. Prächtige Schlösser, malerische Landschaftsgärten und eindrucksvolle Paläste erheben sich am Seeufer. Mit den Borromäischen Inseln liegen maritime Perlen im Golf von Verbania vor dem Westufer des Lago Maggiore im Wasser.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Lago Maggiore

Alte Schlösser, historische Klosteranlagen, imposante Villen und mediterrane Landschaftsgärten liegen rund um den Lago Maggiore verteilt. Eines der Wahrzeichen des Langensees ist die Klosteranlage Santa Caterina del Sasso, die auf einem Felsen bei Reno über der Wasserfläche thront. Die Gebäude und die Klosterkirche wurden teilweise direkt in die senkrecht abfallenden Felswände hineingebaut. Die Adelsfamilien Borromeo und Visconti ließen prächtige Schlösser, herrschaftliche Ansitze und üppige Landschaftsgärten am Lago Maggiore anlegen. Bei Verbania liegen mit der Villa Giulia, der Villa San Remigio und der Villa Taranto einige der reizvollsten Seevillen. Letztere ist von einem faszinierenden Botanischen Garten umgeben, in dem mehr als 20.000 Pflanzensorten gedeihen. Zu den populärsten Ausflugszielen gehört Locarno am Nordufer des Langensees mit der berühmten Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, die hoch über der Wasseroberfläche auf einem Felssporn thront.

Lago Maggiore

Lago Maggiore - Isola Bella
Foto: © Fototeca ENIT Gino Cianci

Lago Maggiore

Aktivurlaub am Lago Maggiore

Wenn Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus in Italien am Lago Maggiore verbringen, erwarten Sie in den Sommermonaten zahlreiche sportliche Aktivitäten. Badestrände laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Zum Tauchen eignet sich die Uferregion zwischen Maccagno und Luino, wo die Sichttiefe besonders groß ist. Konstante Windverhältnisse schaffen darüber hinaus erstklassige Voraussetzungen zum Surfen und Segeln. Beste Bedingungen zum Windsurfen erwarten Sie im Golf von Verbania und an den Engstellen bei Maccagno. Mehrere Surfschulen bieten zwischen Mai und Oktober Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen an. Zu den attraktivsten Wanderregionen zählt das Gebirgstal Val Verzasca, mit seinen pittoresken Dörfern und dem smaragdgrünen Fluss.

Lago Maggiore

Die Borromäischen Inseln

Mitten im Lago Maggiore liegen die zauberhaften Borromäischen Inseln. Der Archipel setzt sich aus fünf einzelnen Inseln zusammen, die aus der tiefblauen Wasserfläche des Sees ragen. Auf der Isola Bella erhebt sich der eindrucksvolle Palazzo Borromeo aus dem 17. Jahrhundert, der von zauberhaften Landschaftsgärten umgeben ist. Botanische Gärten im englischen Stil befinden sich auf der Isola Madre. Sie erstrecken sich rund um einen Palast aus dem 18. Jahrhundert und werden von weißen Pfauen und Goldfasanen bevölkert. Die einzige ständig bewohnte Insel des Archipels ist die Isola dei Pescatori gegenüber von Stresa.

Entdecken Sie die üppigen Landschaftsgärten, die prächtigen Villen und die faszinierenden Naturlandschaften am Lago Maggiore und verbringen Sie Ihren Italien Urlaub am zweitgrößten Binnensee Italiens.

Alle Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>
Italienische Gerichte

Italienische Gerichte >>
Ferienhaus Italien Privat

Ferienhaus Italien Privat >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Italienische Seen >>