Bari – quirlige Hafenmetropole an der Adria

Im Südosten Italiens, knapp oberhalb des Stiefelabsatzes, liegt die Hafenstadt Bari. Sie ist die Hauptstadt der Region Apulien und eine bedeutende Universitätsstadt.

Bari

Bari
Foto: © Fototeca ENIT Vito Arcomano

Bari: Italienische Lebensfreude und südländische Gelassenheit
Bari ist eine Großstadt mit ca. 324.000 Einwohnern, die im mediterranen Apulien an der Adria liegt. Die Universitätsstadt empfängt Sie mit einem jugendlichen Flair, was unter anderem an den Tausenden Studenten liegt. Die kleinen Straßencafés in der historischen Altstadt füllen sich ab dem frühen Nachmittag. Später, wenn die letzten Vorlesungen beendet sind, geht es wie in einem Bienenstock zu. Bis spät in die Nacht hinein brodelt und wuselt es rund um die Piazza Ferrarese. Alt und Jung treffen sich bei milden Temperaturen auf dem zentralen Platz. An der Piazza Ferrarese schlägt das Herz von Bari. Der Platz ist das Tor zur Altstadt und liegt direkt gegenüber dem alten Hafen. Im Sommer sind die Pizzerien, Bars und Restaurants rappelvoll und an vielen Tagen finden Freilichtaufführungen und Konzerte auf der Piazza Ferrarese statt.

Bummel durch die Altstadt
Ein Bummel durch die Gassen der Altstadt von Bari gehört zum Pflichtprogramm während eines Aufenthaltes in der Hafenstadt. Wäscheleinen überspannen kopfsteingepflasterte Gassen und hin und wieder knattert ein Mofa vorbei. Der Spaziergang führt an mehreren Gotteshäusern vorbei, so auch an der Basilika San Nicola. Die Wallfahrtskirche wurde im 12. Jahrhundert errichtet und steht nur einen Steinwurf von der Kathedrale San Sabino entfernt. Das Gotteshaus wurde im Jahr 1178 eingeweiht und hat mit dem Bischofsstuhl des Elias aus dem Ende des 11. Jahrhunderts eine ausgefallene Kostbarkeit zu bieten. Zu den eindrucksvollsten Bauwerken in Bari gehört das Castello Svevo di Bari. Die Bastion wurde im 12. Jahrhundert auf Anordnung von „Roger dem Normannen” erbaut. Kaiser Friedrich der II. ließ das Verteidigungsbollwerk im Jahr 1233 umbauen. Heute ist hinter den wuchtigen Mauern ein Museum untergebracht.

Bari

Bari
Foto: © Fototeca ENIT Sandro Bedessi

Maritimes Flair am Hafen
Bedingt durch die Lage an der unteren Adria war die Hafenstadt Bari bereits im Mittelalter ein bedeutender Handelsstützpunkt. Der Hafen gilt als Tor Italiens zum Balkan und zur Ägäis. Autofähren verkehren regelmäßig zwischen Bari und der griechischen Insel Korfu, der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik und der albanischen Hafenstadt Durrës. Ein Teil des Hafens ist für die einheimischen Fischer reserviert. Hier sitzen tagsüber häufig Fischer mit braun gebrannten Gesichtern auf der Mole und flicken ihre Netze. Ein Stück weiter befindet sich das Kreuzfahrtterminal, wo die schwimmenden Luxusherbergen im Rahmen einer Mittelmeerkreuzfahrt festmachen.

Bari

Strandfeeling in Bari
In einem Urlaub in einem Ferienhaus in Italien bei Bari lassen sich Badetage an der Adria hervorragend mit Shoppingausflügen und Sightseeingtouren kombinieren. In der Region Polignano a Mare wechseln sich idyllische Strände mit goldgelbem Sand mit felsigen Küstenabschnitten ab. Mitten in der Stadt liegt die Cala Porto mit ihrem feinen Kiesstrand. Ideal für einen Urlaubstag am Strand eignet sich der Strand Porto Cavallo. Der feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab. Zu den bekanntesten Stränden Apuliens zählen die Abschnitte in Lido di Monopoli. Perlweißer Sand glitzert und funkelt in der Sonne und sanft rollen die Adriawellen aus. Mehrheitlich gibt es an den Stränden die für Italien typischen Badeanstalten mit dem Namen Bagni. Sie bieten einen Liegestuhlverleih und verfügen in der Regel über kleine Snackbars.

Besuchen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Apulien die quirlige Hafenstadt Bari an der südlichen Adriaküste Italiens und genießen Sie italienische Lebensfreude und südländische Gelassenheit.

Ferienhäuser in Apulien

Apulien ist eine Region im Süden Italiens, die den sogenannten „Stiefelabsatz” des Landes bildet. Die Ferienregion wird von der Adria im Osten und vom Ionischen Meer im Süden umspült.

Sie möchten Ihren Urlaub im Süden Italiens verbringen und den Stiefelabsatz erkunden?

Stöbern und buchen Sie hier Ihr >> Ferienhaus Apulien <<

Badeurlaub Italien

Badeurlaub Italien >>
Adria

Adria >>
Sehenswürdigkeiten

Italien Sehenswürdigkeiten >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Italien Städte >>