Uffizien – Schatzkammer der Medici im Herzen von Florenz

Die Uffizien im Herzen von Florenz gehören zu den berühmtesten Museen weltweit und beherbergen eine Kunstsammlung von unschätzbarem Wert. Erbaut wurde der Gebäudekomplex zur Zeit der Renaissance im 16. Jahrhundert.

Geschichte der Uffizien

Im 16. Jahrhundert gehörte die Dynastie der Medici zu den einflussreichsten Familien in Italien. Cosimo I. de’ Medici war Großherzog der Toskana und er beschloss Mitte des 16. Jahrhunderts, einen Verwaltungstrakt im Zentrum von Florenz zu errichten. Baubeginn für die Uffizien war im Jahr 1559. Die Leitung hatte der Architekt Vasari, der in der Renaissance zu den berühmtesten Baumeistern gehörte. Das Mammutprojekt machte den Abriss ganzer Straßenzüge erforderlich. Vollendet wurde das Bauvorhaben erst nach Vasaris Tod im Jahr 1581. Der Gebäudekomplex umschließt einen rechteckigen Innenhof, der als Durchgang fungierte und die Uferpromenade am Fluss Arno mit der Piazza della Signoria verbindet. Die erste Kunstsammlung richtete Francesco I., ein Nachfolger Cosimos, in den Uffizien ein.

Uffizien

Uffizien

Kunstschätze aus Familienbesitz

Francesco I. überführte nach und nach die im Familienbesitz befindlichen Kunstschätze der Medici in die Uffizien. Zuerst wurde der Bogengang im Obergeschoss zu einer Kunstgalerie umgestaltet. Hier fanden antike Skulpturen römischer Kaiser ihren Platz. Bis zum 18. Jahrhundert hatte die Kunstsammlung einen beträchtlichen Umfang erreicht und die Uffizien wurden weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Gemälde, Skulpturen und Goldschmiedearbeiten fanden ihren Platz in den Ausstellungsräumen. Im Untergeschoss wurden Werkstätten eingerichtet, in denen Silberschmiede, Maler und Künstler die Zuarbeiten für die Medici erledigten. Vervollständigt wurde die Sammlung mit Geschenken aus diplomatischen Kreisen und Stücken, die aus Erbschaften und Mitgiften stammten. Die letzte Erbin der einflussreichen Familie vermachte die Kunstschätze schließlich dem Volk von Florenz, womit die Sammlung allen Menschen zugänglich wurde.

Galleria degli Uffizi – die Gemäldesammlung

Die Gemäldesammlung in den Uffizien ist im dritten Stockwerk untergebracht und zählt zu den bedeutendsten weltweit. Sie ist chronologisch nach der Entstehungszeit der Werke geordnet und kann im Rahmen einer Führung oder mit einem Audio-Guide besichtigt werden. Die Sammlung umfasst Werke von der Antike bis zur Renaissance und enthält unter anderem Gemälde von Albrecht Dürer, Michelangelo, Leonardo da Vinci und Rembrandt. Mit der „Venus von Urbino” und der „Geburt der Venus” gehören weltbekannte Kunstwerke von Tizian und Botticelli zur Gemäldesammlung. Weitere kostbare Gemälde sind das „Porträt von Martin Luther” von Albrecht Dürer, „Die Verkündigung” von Leonardo da Vinci und das Selbstporträt von Raffael. In den Komplex integriert wurden die Ruinen einer romanischen Kirche, die im Zuge der Baumaßnahmen für die Uffizien teilweise abgerissen wurde.

Vasari-Korridor: Der geheime Gang der Medici

Ein geheimnisumwitterter Gang ist der Vasari-Korridor, den der gleichnamige Architekt der Uffizien für die Mitglieder der Medici-Familie anlegen ließ. Er ermöglichte es den Herrschenden, schnell und ungesehen von der Wohnresidenz Palazzo Pitti zum Regierungssitz im Palazzo Vecchio zu gelangen. Der Vasari-Korridor führt durch einen Teil der Uffizien-Galerie und über die mittelalterliche Brücke Ponte Vecchio bis zum Palazzo Pitti. Der Eingang in den Uffizien befindet sich zwischen den Ausstellungsräumen 24 und 25 und wird durch eine unscheinbare Holztür markiert.

Besichtigen Sie in Ihrem Urlaub im Ferienhaus in der Toskana die weltberühmte Kunstsammlung in den Uffizien und bummeln Sie anschließend durch das historische Stadtzentrum von Florenz.

Alle Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>
Gebirge in Italien

Gebirge in Italien >>
Italien Aktivitäten

Italien Aktivitäten >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Italien Sehenswürdigkeiten >>