Apuanische Alpen – Gebirgsregion am Ligurischen Meer

Als Apuanischen Alpen wird ein Gebirgsstock an der Nordwestküste Italiens bezeichnet, der sich zwischen der mittelalterlichen Stadt Lucca und der Hafenstadt La Spezia in der Toskana erstreckt.

Apuanische Alpen

Apuanische Alpen

Apunaische Alpen: Mediterrane Idylle und Hochgebirgsflair

Die Apuanischen Alpen liegen im Nordwesten Italiens in der Toskana. Bewaldete Bergkuppen wechseln sich mit scharfkantigen Felsformationen und tiefen Schluchten ab. Zum Ligurischen Meer fallen die Apuanischen an einigen Küstenregionen steil ab und felsige Steilklippen ragen mehr als 100 m aus dem Wasser auf. Eingebettet zwischen grasbedeckten Hochplateaus und schroffen Bergen verstecken sich malerische Dörfer in der Bergwelt, deren Häuser sich an steile Felswände zu klammern scheinen. Mehr als 13 Gipfel in den Apuanischen Alpen besitzen eine Höhe von mehr als 1.700 m. Der höchste Berg ist der 1.945 Meter hohe Monte Pisanino. Der Gebirgszug ist Teil des Apennin und besitzt keine Verbindung zu den italienischen Alpen, wie der Name vermuten lässt. Das Gebirge liegt zwischen der toskanischen Stadt Lucca und der Hafenstadt La Spezia.

Ergiebige Marmorvorkommen in den Apuanischen Alpen

Die Apuanischen Alpen entstanden vor rund 30 Millionen Jahren durch die Verschiebung der Kontinentalplatten. Unter hohem Druck wurden Kalksedimente nach oben gepresst und aus dem Urmeer Tethys stieg das Gebirge auf. Reiner Kalk wurde bei diesem Prozess durch hohe Temperaturen chemisch verändert und zu Marmor umgewandelt. Die Marmorvorkommen in den Apuanischen Alpen gehören zu den ergiebigsten weltweit. Weißer Carrara-Marmor wurde bereits in der Römischen Antike in der Gebirgsregion abgebaut und zur Errichtung von Amphitheatern, Tempelanlagen und Triumphbögen genutzt. Später meißelten Michelangelo und Leonardo da Vinci Skulpturen aus dem hochwertigen Gestein. Noch heute wird Carrara-Marmor in den Apuanischen Alpen abgebaut. Bei Seravezza befindet sich auf einer Höhe von 1.300 Metern der höchstgelegene Steinbruch.

Apuanische Alpen: Wanderparadies in der Toskana

Im Gegensatz zu den charakteristischen Hügellandschaften der Toskana haben die Apuanischen Alpen Hochgebirgscharakter. Die Bergregion ist ein Wanderparadies der Extraklasse und zieht Outdoor-Aktivisten aus allen Teilen Europas an. Auf den Spuren antiker Händler wandeln Sie auf Wanderungen über die historische Via Vandelli. Die Bergtour führt teilweise durch hochalpines Gelände und erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Auf den Gipfel des südöstlichsten Vorpostens der Apuanischen Alpen, den Monte Matanna, führen mehrere reizvolle Wanderwege. Durch tiefe Wälder führen die leicht zu bewältigenden Routen. Zu einem winzigen Hirtendorf führt eine herrliche Wanderroute, die in ihrem Verlauf schattige Kastanienwälder passiert. Ausgangs- und Zielpunkt für die dreistündige Wanderung ist das kleine Örtchen Colonnata im Hinterland der Carrara-Steinbrüche.

Malerische Dörfer und Städte

Die malerischen Ortschaften in den Apuanischen Alpen haben sich über Jahrhunderte ihren Charme bewahrt. Ein attraktives Wanderziel ist das kleine Dorf Barga, wo sich mit der Grotta del Vento ein faszinierendes Naturschauspiel befindet. Die Tropfsteinhöhle empfängt Sie mit bizarren Stalagmiten und Stalaktiten und wird von einem unterirdischen Bach durchflossen. Auf mittelalterlichen Spuren wandeln Sie mit einem Besuch in der Provinzhauptstadt Lucca. Das historische Stadtzentrum ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer mit Wachtürmen und Stadttoren umschlossen. Hinter den wuchtigen Mauern liegt ein unübersichtliches Gassenlabyrinth mit Kopfsteinpflaster und Steintreppen.

Erkunden Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Italien die kontrastreichen Bergregionen der Apuanischen Alpen im Rahmen von Wanderungen, Mountainbiketouren oder Kletterausflügen.

Alle Ferienhäuser in Italien

Italien zeigt sich dem Urlauber in ganz unterschiedlichen Landschaften und Regionen. Das reiche Landschaftsbild spiegelt sich in der Vielfalt der Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Ob Berge, Meer, Seen oder Inseln – bei uns finden Sie ansprechende Ferienhäuser in schöner Lage.

Stöbern und buchen Sie jetzt hier >> Ferienhäuser Italien <<

Ferienhäuser Italien

Ein Ferienhaus Italien mieten >>

Zur Startseite Ferienhaus Italien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Italien >>
Zur Übersicht Italien Tipps >>
Zur Übersicht Gebirge in Italien >>